03. February. 2020

Klavier & Cuvée im Festspielhaus Erl

Kulinarik trifft auf Klaviermusik! Und die Musik von Beethoven, Debussy und Rachmaninow trifft auf ausgewählte österreichische Weine. Auch bei Klaviertagen vom 2. - 5. April 2020 bieten wir diese Kombination wieder an: nach dem Solo-Konzert von Martin Stadtfeld sowie dem Orchesterkonzert mit Musik von Tschaikowski und Rachmaninow.

Genießen Sie Klaviermusik auf höchstem Niveau und verkosten Sie bei stimmungsvoller Atmosphäre ausgewählter Weine an zwei Abenden im Rahmen der Klaviertagen der Tiroler Festspiele Erl – Im Anschluss an das Solo-Konzert von Martin Stadtfeld sowie dem Orchesterkonzert „Tschaikowsky & Rachmaninow“ bieten wie Ihnen die Möglichkeit zu einem genussvolle Ausklang bei einer Weinverkostung im modernen Festspielhaus: Die Weinverkostungen finden am Freitag, den 3. April und Samstag, den 4. April im Anschluss an das Konzert im unteren Foyer des Festspielhauses statt.

Preis für die Weinverkostung 
€ 10,–

Im Package „Klavier & Cuvée“ ist die Weinverkostung im Ticketpreis inkludiert.

Klavier & Cuvée
Solo-Konzert + Orchesterkonzert + Weinverkostung (Freitag oder Samstag)
Kat. 01 € 100,–
Kat. 02 € 70,–

Karten für die Konzerte und die Weinverkostung erhalten Sie im Kartenbüro der Tiroler Festspiele Erl unter der Telefonnummer +43 (0)5373 81000-20.