Kulturreigen

Eröffnung

Samuel Barber: Adagio for Strings Op. 11
Antonio Vivaldi: Konzert Nr. 11 in d-Moll, Op. 3 n. 11
Giacomo Puccini: Crisantemia
Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Serenade in C-Dur Op. 48


Das L'Orchestra da Camera di Bologna  wurde mit dem Ziel gegründet, auf hohem Niveau nicht nur das gängige Repertoire für Kammermusikorchester, sondern auch selten gespielte Werke des 20. Jahrhundert sowie eigens für dieses Orchester komponierte Werke zu interpretieren. Um den diesen künstlerischen Anspruch zu erfüllen, arbeitet das Orchester gern mit namhaften Solisten zusammen, dazu zählen der Geiger Nigel Kennedy ebenso wie der Pianist und Dirigent Friedrich Gulda. Außerdem zeichnet es sich durch große Duktilität aus, wodurch sich die Zusammenarbeit mit vielen großen Sängern und Sängerinnen, darunter auch Luciano Pavarotti und José Carreras, mühelos gestalten lässt. Neben zahlreichen Konzerten in ihrer Heimat wird das Orchester zunehmend für Auftritte auf den großen internationalen Bühnen engagiert.

Denken Sie bitte daran, gleich nach Abschluss der Bestellung Namen und Telefonnummern aller Besucher an karten@tiroler-festspiele.at durchzugeben, damit ein Corona-Tracking ermöglicht wird. Alle weiteren Sicherheits- & Hygienemaßnahmen finden Sie HIER.

 

Sa 08. Aug
20:00 Uhr → Festspielhaus Erl