Carl Millöcker

Silvester-konzert

Orchester der Tiroler Festspiele Erl

Musikalische Leitung


Der letzte Abend des Jahres wird standesgemäß eingeläutet: „Klinget, Feierglocken, klinget!“ so heißt es in einer wunderbaren Melodie aus Carl Millöckers Operette „Der Bettelstudent“ Damit schuf er 1882 ein Meisterwerk, das einen weltweiten Siegeszug antrat und sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreut. Der Vater hatte für Carl eine Lehre zum Goldschmied geplant, was dem jungen Carl nicht behagte. So studierte er bereits in jungen Jahren Flöte und Musiktheorie am Konservatorium Wien, brachte sich das Klavierspielen selbst bei und studierte Komponieren bei Franz von Suppé, der den begabten Millöcker stets förderte. Zusammen mit Suppé und Johann Strauß prägte Millöcker als Jüngster dieses Trios das Goldene Zeitalter der Wiener Operette. Die Wiener Zeitung bezeichnet ihn 1899 als „klugen, erfahrenen Verwalter eines großen Talents“.  Seine Musik zeichnet sich durch Leichtigkeit, Melodienreichtum und einen Hang zum Volkstümlichen aus, seine Stärke sind zugkräftige Einzelnummern. Für ein Silvesterkonzert ist eine Auswahl aus den Werken Millöckers eine perfekte Wahl!

Sa 31. Dez
18:00 Uhr → Festspielhaus

Orchester der Tiroler Festspiele Erl

Musikalische Leitung


Orchester der Tiroler Festspiele Erl

Musik wächst aus der Begeisterung eines über die Jahre zusammengewachsenen, motivierten und exzellent vorbereiteten Ensembles, das sich einen Ruf als eines der besten Wagnerorchester weltweit erarbeitet und die Tiroler Festspiele Erl international bekannt gemacht hat. 1999 formierte sich das Orchester der Tiroler Festspiele unter der Leitung von Gustav Kuhn, inzwischen spielen Musiker*innen aus 20 Nationen zusammen. Junge Spitzentalente, Musiker*innen aus großen internationalen Orchestern, Kammermusikspezialist*innen und Dozent*innen kommen so jährlich im Sommer und Winter, seit 2017 auch im Herbst und an Ostern im Rahmen der Tiroler Festspiele Erl zusammen. Zum Repertoire des Klangkörpers gehören neben den zehn großen Musikdramen Richard Wagners und Opern von Strauss, Mozart, Beethoven, Verdi und Rossini auch die Symphonien Beethovens und viele weitere zentrale Werke des Konzertrepertoires sowie zeitgenössische Werke und Uraufführungen. Seit der Sommersaison 2022 ist Erik Nielsen Chefdirigent des Orchesters der Tiroler Festspiele Erl.