Mitmachen / Mitspielen

Das junge Festspielhaus lädt ein

Die Kinder- und Jugendvermittlungsarbeit liegt uns am Herzen. Das Team der Tiroler Festspiele Erl hat 2018 eine Vielzahl unterschiedlicher Initiativen angestoßen und bündelt diese unter dem Titel "Junges Festspielhaus". Erklärtes Ziel ist es, das Haus zu öffnen und der jungen Generation zu ermöglichen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Sie dürfen nicht nur hinschauen und hinhören, sondern sich aktiv beteiligen.

Unterschiedliche Angebote - individuell angepasst an Interessen und Altersgruppen - verschaffen dem Nachwuchs einen Einblick in die Welt der Oper und der klassischen Musik. Das Programm bringt Kindern und Jugendliche verschiedene Aspekte, der sie umgebenden Kultur, im spielerischen Umgang nahe. 

Lernen Sie die unterschiedlichen Projekte besser kennen:

 

Kinder auf die Opernbühne

Kinder zwischen 6 bis 12 Jahren

Immer wieder bietet sich die Gelegenheit im Rahmen einer Neuproduktion bei den Tiroler Festspielen Erl mitzuwirken. Die Kinder nehmen an den Proben teil und stehen anschließend bei den Aufführungen selbst auf der Bühne. So tauchen Sie ganz in das Bühnengeschehen ein, lernen die Abläufe hinter den Kulissen kennen und können ihre Liebe zu den Brettern, "die die Welt bedeuten" entdecken.

Opern-Buddies

Kinder zwischen 6 bis 10 Jahren

Mit den Opern-Buddies lernen Kinder im Volksschulalter die verschiedenen Arbeitsbereiche des Festspielbetriebes kennen. Sie verbringen ein paar Stunden mit einem "Macher" der Tiroler Festspiele, so zum Beispiel mit OrchestermusikerInnen, SängerInnen, TechnikerInnen, SchneiderInnen, Tänzerinnen, RegisseurInnen oder InspizientInnen.

Projekttage

Jugendliche ab 14 Jahren

Zu bestimmten Produktionen bieten wir Projekttage für Jugendliche ab 14 Jahren an. Die Schulklassen erhalten eine Werkeinführung durch den künstlerischen Leiter, sie besuchen eine Probe, bekommen eine Führung durch das Festspielhaus und haben außerdem die Gelegenheit mit beteiligten KünstlerInnen zu reden. Abschließend wartet eine kleine Jause auf die Jugendlichen.

Orchesterakademie der Tiroler Festspiele Erl

Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren

Die Orchesterakademie fördert hochbegabte MusikerInnen zwischen 16 und 26 Jahren, die sich im Übergang vom Studium in die musikalische Berufswelt befinden. Die Akademie beinhaltet einen einwöchigen Intensivworkshop mit MusikerInnen und DirigentInnen der TFE und endet mit einem Konzertabend im Festspielhaus. Die Teilnahme an der Orchesterakademie beinhaltet ein Bewerbungsverfahren und ist für TeilnehmerInnen bei erfolgreicher Aufnahme kostenfrei. 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Sandra Stierle unter: academy@tirolerfestspiele.at

Einzel- und Ensembleunterricht

Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren

Nachwuchstalente haben die Möglichkeit Einzel- oder Ensembleunterricht bei den Tiroler Festspielen Erl zu nehmen. Drei Stimmführer des Festspielorchesters mit den Fächern Horn, Klarinette und Violine arbeiten mit jungen MusikerInnen. Die Kosten für die Teilnahme betragen 25 Euro pro 45 min.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Sandra Stierle unter: academy@tirolerfestspiele.at