© Xiomara Bender
© Xiomara Bender
© Xiomara Bender
© Xiomara Bender

Klangvoll

Das Orchester der Tiroler Festspiele Erl

Das Herz der Tiroler Festspiele Erl ist das Orchester, in dem sich seit 1999 junge Spitzentalente und InstrumentalistInnen namhafter internationaler Orchester zu einem Klangkörper von exzellenter Qualität zusammenfinden. Die Verbundenheit der einzelnen Musiker mit den Tiroler Festpielen Erl zeichnet sich durch Leidenschaft, Virtuosität und Enthusiasmus aus. In produktionsabhängig unterschiedlichen Besetzungen können die KünstlerInnen über Jahre hinweg miteinander wachsen – die Grundlage für eine produktive Zusammenarbeit vom ersten Probentag an.

Die stilistische Bandbreite des Orchesters umfasst bedeutende, aber auch weniger bekannte Werke der Opern- und sinfonischen Literatur vom Barock über die Romantik bis hin zu zeitgenössischem Repertoire.

 

Besetzung während der Winterfestspiele 2020/2021:

Orchesterbetreuung 
Vladimir Deiko

1. Violine 
Henrykh Fuks (Konzertmeister), Francesco Iorio (Konzertmeister), Fiodar Lushch (Konzertmeister), Katsiaryna Astayeva, Volha Fedarynchyk, Alexei Grekov, Pavel Likhavets, Sviatlana Panko, Hanna Pukinskaya, Diana Senko, Olga Shuliakovskaia, Hleb Tkachuk, Aleh Yatsyna

2. Violine 
Anastasiya Sychova (Stimmführerin), Maksim Shapliak (stellvertretender Stimmführer), Ketevan Abiatari, Fabio Acone, Ewelina Karna, Anastasiya Kulik, Alena Kulikouskaya, Alessandro Malizia, Matija Matijevic, Angelina Panamarova, Ariel Ribeiro Sanches

Viola
Marcello Manfrin (Stimmführer), Katsiaryna Ananich (stellvertetende Stimmführerin), Ewa Krawiec, Hanna Naumchyk, Zita Pintér, Oxana Protsenko, Ala Shamela, Weronika Wisniewska, Aliaksandra Zebryna

Cello
Antonio Mostacci (Stimmführer), Alexey Okounev (stellvertretender Stimmführer), Basak Canseli Cifci, Zhanna Darashkova, Tatsiana Deiko, Vladimir Drobnjak, Volha Hranionava, Beata Kołodziej

Kontrabass
Igor Vasiliuk (Stimmführer), Joao Wesley Brasil da Silva, Massimo Di Moia, Tamas Schultz, Alfredo Supino

Flöte 
Mattia Petrilli (Solo-Flöte), Andrei Tserakhau (stellvertretende Solo-Flöte), Anton Pfisterer, Viachaslau Radkevich (Piccolo)

Oboe 
Alejandro Tello Zamudio (Solo-Oboe), Maryna Babeyeva (stellvertretende Solo-Oboe), Kanstantsin Valadkevich (Englischhorn)

Klarinette
Karin Mischl (Solo-Klarinette), Alexei Yaskeltchik (stellvertretende Solo-Klarinette), Anton Loginov (Bassklarinette)

Fagott 
Vadzim Shleh (Solo-Fagott), Maria Palme (stellvertretendes Solo-Fagott / Kontrafagott), Andrei Khalomkin

Horn
Gabriel Cuspinar (Solo-Horn), Siarhei Ihnatovich, Nicolae Gribinic, Jacob Cornelis van Schaik, Yan Zubaryk

Trompete 
Aliaksandr Akhremka (Solo-Trompete), Maxim Gorinovitch (stellvertretende Solo-Trompete), Bernhard Winkler

Posaune 
Luca Di Vizio (Solo-Posaune), Riccardo Gatti, Angelo Iacona (Bassposaune), Mattia San Lorenzo

Tuba
Jorge Viana

Pauken 
Sergio Torta, Oleg Knote

Schlagzeug 
Oleg Knote, Giacomo Bacchio, Stefan Kronbichler, Paolo Pasqualin, Filippo Pelucchi, Nicola Schelfi

Harfe
Sophia Litzinger (Solo-Harfe)

Tasten 
Emanuele Lippi, Paolo Troian