Neujahrskonzert

Orchester der Tiroler Festspiele Erl

Dirigent Karsten Januschke


Zum neuen Jahr alles andere als „böhmische Dörfer“! Es erklingen Hauptwerke der beiden großen tschechischen Komponisten Antonín Dvořák und Bedřich Smetana. 

Am Pult steht Karsten Januschke, der zu den großen Talenten der jüngeren Dirigentengeneration zählt. Er gastierte u. a. am Gärtnerplatztheater und an der Bayerischen Staatsoper in München sowie an der Volksoper Wien und kehrte für die umjubelte Neuproduktion von Olga Neuwirths „Lost Highway“ an die Oper Frankfurt zurück. Es folgen u. a. „Fidelio“ in Bregenz, „L’incoronazione di Poppea“ in St. Gallen und „Don Giovanni“ am New National Theatre in Tokio. Im Konzertbereich arbeitet Karsten Januschke mit Orchestern wie dem Münchner Rundfunkorchester, dem MDR-Sinfonieorchester, dem Beethoven Orchester Bonn, dem DSO Berlin, der Budapester Philharmonie und dem Ensemble Modern zusammen.

Mi 01. Jan
11:00 Uhr → Festspielhaus

Orchester der Tiroler Festspiele Erl

Karsten Januschke

Dirigent


Orchester der Tiroler Festspiele Erl


Karsten
Januschke

Der deutsche Dirigent Karsten Januschke gilt als großes Talent seiner Generation: Jüngste Arbeiten führten ihn an das New National Theatre Tokyo, an die Oper Frankfurt, die Volksoper Wien, sowie in den Steinbruch St. Margarethen. Er konzertierte mit dem MDR-Sinfonieorchester, der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin, dem Orchester der Budapester Philharmonie, sowie dem Ensemble Modern. Mit der Oper Frankfurt verbindet Karsten Januschke eine anhaltende Arbeitsbeziehung. Am Pult des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters debütierte er 2010. Ab 2008 war er als Solorepetitor und später Kapellmeister in Frankfurt tätig. Am Beginn seiner Karriere war er Solorepetitor an der Wiener Staatsoper. Er arbeitete am Theater an der Wien und bei den Bayreuther Festspielen, wo er Christian Thielemann und Kirill Petrenko assistierte. Karsten Januschke studierte Klavier und Musikwissenschaften, bevor er am Konservatorium der Stadt Wien eine Dirigentenausbildung absolvierte.


Dirigate:

  • "Fidelio", Vorarlberger Landestheater, Bregenz 2019
  • "Lost Highway", Oper Frankfurt 2018
  • "Der Diktator", Bayrische Staatsoper München 2018
  • "Dido und Aeneas", Oper Frankfurt 2017
  • "Le nozze die Figaro", Theater St. Gallen 2016

Produktionen bei den Tiroler Festspielen Erl:

  • Neujahrskonzert: Antonín Dvořák und Bedřich Smetana