Neuigkeiten

23. September. 2022
earth NIGHT 2022

08. Juli. 2022
Änderungen im Spielplan der Sommerfestspiele 2022

22. Juni. 2022
Ein Blick hinter die Kulissen von "König Arthus"

21. Juni. 2022
Pausen- & Schlusszeiten der Sommerfestspiele 2022

02. Juni. 2022
Das Programm der Winterfestspiele 2022/2023 und mehr

18. Mai. 2022
KARTENBÜRO HEUTE NACHMITTAG GESCHLOSSEN

12. Mai. 2022
ATEM: die Uraufführung einer experimentellen Uraufführung

25. April. 2022
AKADEMIE DER FREUNDE DER TIROLER FESTSPIELE ERL ZEICHNET NACHWUCHSTALENTE AUS

15. April. 2022
Abgesagt: David Helfgott

18. März. 2022
4. Internationales Gitarrenfestival LA GUITARRA ERL: THE POWER OF WO:MEN

09. März. 2022
VIDEO: Im Gespräch mit takis

24. Februar. 2022
"Tränen, Ängste, Träume, Spott" - Roland Böer über das Programm des Eröffnungsabends der Klaviertage

16. Februar. 2022
Das Silvesterkonzert im ORF III

07. Januar. 2022
Winterfestspiele mit Erfolg beendet

17. Dezember. 2021
Festspiele laden Gesundheits-personal zu den Opern der Winterfestspiele ein!

23. November. 2021
Prominente Unterstützung für den Tölzer Knabenchor

22. November. 2021
Weihnachts-oratorium verschoben!

15. November. 2021
Festspiele trauern um langjährigen Theaterarzt Dr. Thym

12. Oktober. 2021
Erntedank 2021: ein Rückblick

01. Oktober. 2021
Peer Gynt: Ein Kooperations-projekt mit der Universität Mozarteum Salzburg

04. August. 2021
Neuwahlen im Vorstand des Vereins der Freunde der Tiroler Festspiele Erl

06. Juli. 2021
Besetzungs-änderung Tomatio

17. Mai. 2021
Nachruf: Igor Vasiliuk

22. April. 2021
"Liebe, verehrte Festspielgäste"

16. April. 2021
Endlich wieder Wagner!

06. April. 2021
Besucher*innen-Umfrage der FH Kufstein

23. März. 2021
Ostern ohne Publikum. Festspiele setzen auf Ausstrahlung in TV und Web

23. Oktober. 2020
Festspiele präsentieren eigene Produktlinie aus hochwertigen Opernstoffen

11. September. 2020
Wie wir Ihren Konzertbesuch sicher gestalten wollen

07. September. 2020
Polsterkonzert für Kinder: Tuba-Li! Tuba-La!

03. September. 2020
Neues Kartenbüro mit neuen Öffnungszeiten

24. August. 2020
Der Künstler hinter den Plakatmotiven: Max Theo Kehl

10. August. 2020
ORF: "Festspielhaus Erl bietet Plattform für Künstler"

29. Juli. 2020
"Ohne Publikum geht es nicht!" Im Gespräch mit Liviu Holender

09. Juli. 2020
Präsentation der Winterfestspiele 2020/2021 im Festspielhaus Erl!

06. Juli. 2020
Kulturreigen in Erl - der andere Sommer im Festspielhaus

03. Juni. 2020
Persönliche Worte von Julia Malischnig

06. Mai. 2020
Telefonische Öffnungszeiten des Kartenbüros

14. April. 2020
Oper für alle: die neuen Preise der Tiroler Festspiele Erl

01. April. 2020
FAQ - Tickets für die Sommer-festspiele 2020

31. März. 2020
Absage der Sommerfestspiele 2020

10. März. 2020
Absage der Klaviertage

26. Februar. 2020
Die Künstlerin hinter den Motiven: Melanie Siegel

25. Februar. 2020
TV-Tipp: "Kultour mit Holender: Erl - Festspiele in den Alpen"

20. Februar. 2020
Beethoven-Spezial, Trio-Pass & mehr: Entdecken Sie die Abos der Tiroler Festspiele Erl

02. Januar. 2020
Generalver-sammlung beschließt die Einrichtung eines Aufsichtsrates

10. Dezember. 2019
Pausen- & Endzeiten der Winter-Festspiele

05. Dezember. 2019
Umbesetzung: Dörte Lyssewski springt für Dagmar Manzel in "Dort ist das Glück" ein

21. November. 2019
Präsentation der Sommer-Festspiele 2020

17. November. 2019
Rusalka: von Elfen, Nixen und Wassermännern

22. Oktober. 2019
Entdecken Sie die Vielfalt der Tiroler Festspiele Erl mit dem Trio-Pass

21. Oktober. 2019
TV-TIPP: "Heimatleuchten: Rund um Kufstein"

18. Oktober. 2019
Programm des Silvester-konzertes

04. Oktober. 2019
Verlosung: Erntedank

01. Oktober. 2019
Vorwort zu den Erntedanktagen

30. September. 2019
ORF III überträgt "Die Vögel" der Sommer-Festspiele 2019

01. Juli. 2019
Tiroler Festspiele Erl & Ticket Gretchen

18. Juni. 2019
Leokino Innsbruck zeigt Hitchcocks "Die Vögel" in Zusammenarbeit mit den Tiroler Festspielen Erl

21. März. 2019
Tiroler Festspiele Erl starten Kinder- und Jugendvermittlungsprogramm "Junges Festspielhaus"

18. März. 2019
Klavier & Cuvée im Festspielhaus Erl

16. Februar. 2022

Das Silvesterkonzert im ORF III

Beim Silvesterkonzert 2021/2022 stand mit Leo Fall einer der großen Operettenkomponisten im Mittelpunkt. Nun steht der Sendetermin der Aufzeichnung des ORFs fest: am Sonntag, den 27. Februar ist das Konzert um 22:30 Uhr im ORF III noch einmal zu erleben!

Leo Fall war neben Franz Lehár einer der ganz großen Operettenkomponisten am Beginn des 20. Jahrhunderts. Seine Melodien sind bis heute unvergessen: "Die Rose von Stambul", "Der fidele Bauer" und "Die Dollarprinzessin".

Nur zwei Jahre, nachdem sich Franz Lehár mit seiner “Lustigen Witwe” an die Spitze der Operettenkomponisten katapultiert hatte, startete der nur drei Jahre jüngere, im mährischen Olmütz geborene Leo Fall im Jahre 1907 mit gleich zwei gefeierten Operetten eine Karriere, die auf ihrem Höhepunkt der seines Konkurrenten in nichts nachstand. Dabei gaben gleich seine ersten beiden Erfolgsstücke – “Der fidele Bauer” und “Die Dollarprinzessin” – jene Spannweite zwischen rührseligem Volksstück und satirischer Salonkomödie vor, die für das weitere Schaffen Falls prägend bleiben sollten. Vor allem mit der ersteren Richtung setzte er den weltläufigen, großstädtischen Operetten von Franz Lehár, Emmerich Kálmán oder Paul Abraham eine eigene, unverwechselbare Alternative entgegen. Und statt wie seine Kollegen im breiten Orchesterklang zu schwelgen oder in flotten Rhythmen aus der Neuen Welt zu swingen, setzte Fall ganz auf einen ziselierten, durchsichtigen Orchesterklang, mit dessen Hilfe der feine ironische Witz – ganz im Sinne des Erfinders der Operette, Jacques Offenbach – vom Text in die Musik sickert: Da lacht die Klarinette, schnalzen die Violinen, kichert das Piccolo. Und obwohl Falls Operetten an ganz unterschiedliche Schauplätze – von Thessalien (“Der liebe Augustin”) über Paris (“Madame Pompadour”) bis nach Istanbul (“Die Rose von Stambul”) – entführen, bleibt der Komponist musikalisch seiner Wahlheimat Wien eng verbunden. Dem Wiener Walzer verschaffte er dank seines Einfallsreichtums und seiner kompositorischen Meisterschaft eine letzte große Blüte. Drum heißt es auch am Bosporus: „Ein Walzer muss es sein“!
 

ORF III
Sonntag, 27. Februar 2022
22:30 Uhr